Heimatbücher

Rudolfsgnad

Quellenangabe:

1. „Monographie Gemeinde Rudolfsgnad“ 1891

Herausgegeben von der Gemeindevorstehung, Groß-Betschkerek 1891

 

2. „Rudolfsgnad“ 1866 – 1966

Chronik einer deutsch-banater Militär-Grenz-Gemeinde von Dr, Anton Lehmann

Herausgegeben vom Ortsausschuß Rudolfsgnad in Schwenningen am Neckar anläßlich des Heimattreffens am 16. und 17. Juli 1966 in der Patengemeinde Leutenbach bei Stuttgart

 

3. „Das Schicksal der Deutschen in Jugoslawien“ 

Dokumentation der Vertreibung der Deutschen aus Ost-Mitteleuropa. Band V

Herausgegeben vom ehemaligen Bundesministerium für Vertriebene, Flüchtlinge und Kriegsgeschädigte.

Weltbildverlag GmbH Augsburg 1994,  ISBN 3-89350-697-7 (Erstveröffentlichung 1961)

 

4. „Leidensweg der Deutschen im kommunistischen Jugoslawien“ 

Herausgeber: Donauschwäbische Kulturstiftung, München 1994

 

5.“Rudolfsgnad, Das Dorf meiner Kindheit

Verfasser und Herausgeber: Lorenz Baron 73230 Kirchheim/Teck-Jesingen

Verlag: Eugen-Verlag, München

 

6. „Rudolfsgnad – Auszüge aus der Geschichte von Rudolfsgnad“

Zusammengestellt von Michael Höchster

 

7. „Geschichten aus Rudolfsgnad – in Schwowisch“

Von Michael Höchster, 65830 Kriftel

 

8. Familienbuch der Gemeinden Deutsch-Etschka-Sigmundfeld-Rudolfsgnad im Banat

Von Philipp Lung

Bestellung: Philipp Lung, Schwaraweg 18, D-78054 Villingen-Schwenningen

Buchpreis: 80,– DM + Versandspesen

9. Kirchner, Barbara Rudolfsgnad – das verschwundene Dorf. 

1990s, Sersheim, Oswald Hartmann Verlag. 58 pages, 16,-DM. ISBN 3-925921-35-4

 

Genealogische und Historische Gesellschaften

Genealogische Vereine                                                                                                                                                                                           – AkdFF (Arbeitskreis donauschwäbischer Familienforscher) gewahrt Unterstützung in allen Fragen der donauschwäbischen Genealogie. Eine   Online-Datenbank gibt Auskunft über Mitglieder, Familiennamen und Orte. Man suche in der FOKO-Database von Arthur Teschler oder unter ftp the 269 KB DBASE fileakdff.zip (Arbeitsergebnisse des AKdff).

 

– AgoFF Arbeitsgemeinschaft ostdeutscher Familienforscher deren Forschungsstelle Donauschwaben verfügt über einige Quellen und Publikationen.

 

Historische Gesellschaften

 

– Institut für donauschwäbische Geschichte und Landeskunde, Mohlstr. 18, D-72074 Tübingen, Tel. 07171.2002514, FAX 07071-2002535

 

-Arbeitskreis für donauschwäbische Heimat- und Volksforschung Dr. Heiß-Str. 38, D-94315 Straubing

 

-Südostdeutsche historische Kommission Mohlstr. 18, D-72074 Tübingen

 

Andere Vereine und Gesellschaften

 

– Bund Donauschwäbischer Landesmannschaften in Deutschland Goldmühlstr. 30, D-71065 Sindelfingen